„Schockiert und tief berührt“ Ajax trauert um Ex-Talent: Fußball-Profi Lukoki stirbt mit 29 Jahren

Jody Lukoki, hier am 26. Oktober 2018, ist im Alter von nur 29 Jahren verstorben.

Viel zu früh wurde Jody Lukoki aus dem Leben gerissen. Wie sein Ex-Klub Twente Enschede mitteilt, ist der Fußball-Profi im Alter von nur 29 Jahren verstorben.

Schreckliche Nachrichten aus den Niederlanden: Fußball-Profi Jody Lukoki ist im Alter von nur 29 Jahren verstorben, das teilte sein Ex-Klub Twente Enschede am Montag (9. Mai 2022) mit.

„Der Klub ist schockiert und tief berührt von diesem tragischen Ereignis. Der FC Twente spricht seiner Familie sein Mitgefühl aus und wünscht ihr viel Kraft, um diesen schweren Verlust zu verkraften“, hieß es in dem Statement.

Jody Lukoki absolvierte kein Spiel für Twente Enschede

Wann und woran genau Lukoki verstorben ist, teilte der Tabellenvierte der niederländischen Eredivisie nicht mit.

Lukoki stand von Juli 2021 bis Februar 2022 in Enschede unter Vertrag, aufgrund eines Kreuzbandrisses absolvierte er aber kein einziges Spiel für den niederländischen Meister von 2010.

Jody Lukoki hatte erfolgreichste Zeit in Bulgarien

Der Kongolese stammt aus der Jugend von Ajax Amsterdam, in den Niederlanden stand er neben Twente und Ajax auch für den SC Cambuur Leeuwarden und PEC Zwolle auf dem Platz. „Ajax wünscht den Angehörigen von Lukoki viel Kraft, diesen Verlust zu verarbeiten“, schrieb der Ex-Klub des Stürmers in einer Vereins-Mitteilung.

Seine erfolgreichste Zeit der Karriere erlebte er zwischen 2015 und 2020 bei Ludogorets Razgrad in Bulgarien. Dort wurde er dreimal bulgarischer Meister und stand in 158 Pflichtspielen auf dem Platz (30 Tore, 23 Vorlagen). (tsc)