Rückruf bei dm Vorsicht vor beliebtem Produkt der Marke Babylove

Das Drogeriemarktunternehmen dm ruft Babylove-Schnullerketten zurück.

Das Drogeriemarktunternehmen dm ruft ein Produkt von Babylove zurück.

Achtung, Eltern! Es gibt einen aktuellen Rückruf bei dm. Die Drogeriemarktkette warnt vor einem Produkt der Marke Babylove.

Beim Gebrauch des Artikels besteht Gesundheitsgefahr für Babys und Kleinkinder. 

dm: Rückruf von Babylove-Schnullerketten

Konkret geht es um diesen Artikel:

Alles zum Thema Rückruf
  • Produkt: babylove Schnullerkette
  • Chargencodierungen: PO 5460, PO 5537 sowie PO 5538
    Diese Angabe ist leicht auf der Rückseite des Befestigungsclips, mit dem die Schnullerkette festgemacht wird, zu finden.

Was ist der Grund für den Rückruf? Laut Produktwarnung.eu könnten sich verschluckbare Kleinteile vom Befestigungshaken ablösen.

Kundinnen und Kunden sollen die betroffenen Produkte zurückzubringen. Der Kaufpreis werde – auch ohne Vorlage des Kassenbons – erstattet, so der Hersteller.

Die zurückgerufene Babylove-Schnullerkette von dm.

Aktuelle Rückrufe auch bei Rewe und Häagen-Dazs

Aktuell wird aber nicht nur das Babylove-Produkt von dm zurückgerufen.

Auch Häagen-Dazs ruft derzeit sein Vanilleeis zurück. Das Produkt könnte Rückstände von Pflanzenschutzmitteln enthalten.

Die Supermarktkette Rewe warnt ebenfalls vor dem Verzehr eines Lebensmittels: Der Farmer-Schinken von Wilhelm Brandenburg könnte demnach mit Listerien verseucht sein und wird daher zurückgerufen. (dpa/sp)